Open-Air-Kino, Luna Kino Bielefeld
Andreas Frücht
Filme im Freien

Ganz großes Open-Air-Kino

Schluss mit Netflix und Chill – die Freiluftsaison ist eröffnet! Auch dieses Jahr locken wieder zahlreiche Open-Air-Kino-Events Teilzeit-Cineasten wie mich vor ihre XXL-Leinwände und laden zum entspannten Filmgenuss bei lauen Sommerabenden und eiskalten Getränken. Bock auf Blockbuster vor historischen Prachtbauten oder Liebhaberfilme in kuscheliger Picknickatmosphäre? Dann schaut doch mal in meine Tipps!


Sommernachtskino: Open-Air-Kino vor dem Münsterschen Schloss

Open-Air-Kino, Sommernachtskino Münster
Cineplex Münster

Schon eher Filmfestspiel denn Kinoabend: im Sommernachtskino Münster

Weder Sommernachtstraum noch Sommermärchen, dafür Sommernachtskino in historischem Ambiente: Auch in diesem Jahr wird vor dem Schloss Münster ein buntes Filmprogramm auf die riesige Airscreen-Leinwand gezaubert. Von Blockbustern wie Bohemian Rhapsody über Kultfilme wie Bang Boom Bang bis hin zu exklusiven Vorabpremieren findet ihr hier wirklich alles, was der Filmfan von Format begehrt. Apropos begehrt: Bei der Vorstellung gilt freie Platzwahl – ein frühes Erscheinen ist also durchaus von Vorteil.

Sommerkino Braunschweig: kostenloses Freiluftkino im Garten

Einst als Studierendenprojekt entstanden, hat sich das Sommerkino mittlerweile als fester Bestandteil des Braunschweiger Kulturbetriebs etabliert. In gemütlicher Picknickatmosphäre könnt ihr hier jedes Jahr insgesamt sechs Filme schauen, die einmal die Woche, abends um 20 Uhr mit einem Videoprojektor auf die Leinwand projiziert werden. Das Tolle: Dank Sponsoren und Spendengeldern ist der Eintritt auch dieses Mal kostenlos.

Luna Bielefeld: Open-Air-Kino im Ravensberger Park

Im Luna Open Air Kino kann es regnen, stürmen oder schneien – gezeigt werden die Filme bei jedem Wetter. Zwischen Historischem Museum und Lichtwerk wird im Ravensberger Park auch in diesem Jahr ein vielfältiges Programm für Groß und Klein geboten: von Blockbustern wie Barbie, Oppenheimer und Zone of Interest bis hin zu absoluten Kultklassikern wie The Big Lebowski. Gönnt euch!

Open-Air Hannover: Sommernächte im Gartentheater

Fast den ganzen August über finden in den Herrenhäuser Gärten in Hannover die sogenannten „Sommernächte im Gartentheater“ statt. Dann gibt es nicht nur Musik und Tanz und Poetry Slams und Sommerspaziergänge, sondern eben auch: Freiluftkino! Da dies allerdings nur eins von mehreren Punkten auf der Agenda ist, ist das Filmprogramm schnell zusammengefasst: Perfect days, Aftersun, Poor things, Eine Million Minuten und der Kurzfilmabend „Sommer in der Stadt“. Dafür in herrlichem Ambiente. Schön!

Cinema Art House: Open-Air-Kino im Osnabrücker Schlossinnenhof

Open-Air-Kino im Innenhof des Osnabrücker Schlosses
Cinema-Arthouse

Lasset die Filme beginnen: Open-Air-Kino im Innenhof des Osnabrücker Schlosses

Einfach mal Kino im Schloss gucken? Kann man machen! Also zumindest im Schlossinnenhof. Auch dieses Jahr erwartet euch in Osnabrück ein vielfältiges Programm an Blockbustern und Independent-Filmen in märchenhafter Kulisse. Die Karten könnt ihr online sowie an der Kinokasse Cinema-Arthouse bzw. Filmtheater Hasetor sowie an der Abendkasse am Schlossinnenhof kaufen.

Im Open Air Kino gilt freie Platzwahl. Und wer ganz früh kommt, kann sich vielleicht sogar einen der Liegestühle in den ersten fünf Reihen sichern.

Sommerkino im Herforder Brauereipark: ein Prosit auf die Filmkunst

Wird die Herforder Brauerei das Sommerkino zurückbringen? Sie wird! Nach längerer Pause zeigt die Herforder Brauerei im Brauereipark wieder vier Filme auf großer Leinwand. Das Programm ist noch in Planung. Welches Getränk zum Film gereicht werden wird, steht allerdings wohl schon fest. Wann, wie und wo es Karten für was geben wird, erfahrt ihr auf dem Instagram-Kanal der Herforder Brauerei. Ich bin auf jeden Fall gespannt, denn ein Film im Brauereipark ist definitiv mal etwas anderes.

Das könnte dir auch gefallen

12